Support

Suchen Sie hier schnell & einfach nach Lösungen...
 
Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Allgemeines
Installation und Einrichtung
Linux Distributionen
HBCI-Sicherheitsmedien
Chipkartenleser
Daten in moneyplex

 
 
Hier finden Sie einfache Anleitungen für verschiedene Vorgänge.

Einrichtung Banken
Umstellung Bankzugänge
Weitere Anleitungen

 
 
Wenn Ihnen die Anleitung und die FAQ's nicht weiterhelfen konnten, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

E-Mail-Support
Telefon Support

 
     

 

Am häufigsten gestellte Fragen

   
2.   Installation und Einrichtung
2.1   Allgemeine Installationsanleitung für moneyplex
2.2   Hilfe zum Online-Update von moneyplex
2.3   Was ist zu berücksichtigen bei Verwendung einer Firewall oder eines Proxy
2.4   PDF Handbuch unter Linux öffnen
2.5   Hinweise zum Drucken unter Linux
     
2.1   Allgemeine Installationsanleitung für moneyplex
 
    Installationsanleitung moneyplex  ( , 80 KB) 
    Benutzer mit eingeschränkten Rechten unter Windows  ( , 166 KB) 
   

Nach oben
 

2.2   Hilfe zum Online-Update von moneyplex
 
    Um aus moneyplex heraus ein Online-Update auszuführen, betätigen Sie einfach den Schalter am oberen Bildschirmrand und laden so die aktuellste Version.
Nach einem Neustart von moneyplex steht Ihnen dann die aktuelle Version zur Verfügung.

Sollte es dabei Probleme geben, prüfen Sie bitte die Hinweise, die wir Ihnen auf der Updateseite zusammengestellt haben.

Insbesondere wenn Sie eine spezielle Firewall einsetzen, müssen ggf. bestimmte Einstellungen vorgenommen werden.
   

Nach oben
 

2.3   Was ist zu berücksichtigen bei Verwendung einer Firewall oder eines Proxy?
 
    Stellen Sie sicher, daß die folgenden Ports durch die Firewall auch freigeschaltet sind:
 
Port Protokoll Anwendung
3000 TCP HBCI: Internetbanking mit Chipkarte und Diskette
443 TCP HTTPS: Internetbanking mit PIN/TAN
80 TCP HTTP: Aktien- und Devisenkursaktualisierung usw.
Sollten Sie ein Proxy verwenden, so beachten Sie, dass Sie diesen entsprechend unter Einstellungen in moneyplex erfassen.

Freundlicher Hinweis unseres Kunden Herrn Maximilian Incani bei Verwendung von ipchains. Und noch ein freundlicher Hinweis unseres Kunden Herrn Steffen Romer bei Verwendung von iptables.

Im Folgenden finden Sie Anleitungen zur Freigabe von Ports bzw. das Durchgängig machen der Firewall für moneyplex.

Norton Internet Security ( , 203 KB)
Firewall WindowsXP ( , 290 KB)
FSecure Internet Security ( , 91 KB)
Kaspersky Internet Security ( , 109 KB)
GDATA Internet Security ( , 277 KB)
KEN! Proxy Server ( , 235 KB)
   

Nach oben
 

2.4   PDF Handbuch unter Linux öffnen
 
    Das PDF Handbuch lässt sich über den Schalter ? am oberen Bildschirmrand öffnen. Voraussetzung dafür ist, daß im Betriebssystem eine Anwendung für das Öffnen von PDF Dokumenten registriert ist. Falls dies nicht funktionieren sollte, hilft hoffentlich der Hinweis, der uns freundlicherweise von unserem Anwender Herrn Thomas Lamberti zu Verfügung gestellt wurde.
   

Nach oben
 

2.5   Hinweise zum Drucken unter Linux
 
    Bei manchen Anwendern funktioniert der Druck unter moneyplex nicht mit dem CUPS Drucksystem. In diesem Fall empfehlen wir den Druck über das LPD Drucksystem.

Bei manchen Anwendern wird ein PS-File erzeugt, welches sich aber nicht ausdrucken lässt. Dies hängt meist mit einer falsch eingestellten Lokalisation zusammen. Dazu ein Hinweis, der uns freundlicherweise von unserem Anwender Herrn Thomas Kleindienst zur Verfügung gestellt wurde.

Mit einigen Änderungen ist es möglich auch auf einem entfernten CUPS Server zu drucken. Der entsprechende Treiber muss dann nicht nochmals lokal installiert werden, die Serverinstallation genügt. Hierzu ein Hinweis der uns freundlicherweise von unserem Anwender Herrn Jakob-Matthias Böttger zur Verfügung gestellt wurde.
   

Nach oben